PROVINZ ERLEBEN / KUNST UND KULTUR / MUSEEN 
HOMEPAGE | BENUTZER | KONTAKT |  GEBIETSKARTE | VERÖFFENTLICHUNGEN | WETTERVORHERSAGE | EMPFOHLENE LINKS
MUSEO ARCHEOLOGICO SARSINATE
   
Das Museum wurde 1890 gegründet, um die zahlreichen lateinischen Inschriften, die im Laufe der Jahrhunderte entdeckt wurden, der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Sammlung wurde nach und nach bereichert durch Fundstücke, die aus den in den 30er und 80er Jahren durchgeführten Ausgrabungen in dem Gebiet der römischen Nekropolis in der Ortschaft Pian di Bezzo stammen. Hierbei kamen ungefähr neunzig Gräber ans Tageslicht, die durch Stelen und Grabmäler erkennbar wurden. Es wurden mehrmals Erweiterungen und Umbauten durchgeführt und bei den jüngsten Baumaßnahmen wurde der Bau so erneuert, dass eine komplette Umgestaltung für die komplette Wiederzusammensetzung größerer Monumente möglich war, darunter sticht das 13,5 m hohe Mausoleum mit zugespitzter Ädikula von Rufo hervor, das aus der Zeit Ende 1. Jh. v. Chr. stammt. Andere Funde stammen aus archäologischen Ausgrabungen die zwischenzeitlich in städtischem Gebiet durchgeführt wurden, dazu zählen zwei wertvolle Fußbodenmosaiken (das Mosaik des sogenannten "Triumph des Dionysos" und das des "Herkules") und Geräte aus Keramik, Glas und Bronze. Besondere Beachtung verdient die Gruppe von Skulpturen, die Beweis für den morgenländischen Götterkult sind: unter ihnen befindet sich die berühmte Statue von Attis, der kindliche Gott mit der phrygischen Mütze. Die Sammlung verdeutlicht die Zusammenhänge der Geschichte der antiken Sarsina, Heimat des römischen Komödiendichters Plautus, von antiker umbrischer Herkunft, aus der sich eine blühende römische Stadt entwickelt hat.
   
INFORMATIONEN
Ort Sarsina

Tel. 0547 94641 - Fax 0547 94641
E-Mail sba-ero.museoarchsarsina@beniculturali.it
Internetseite  www.archeobo.arti.beniculturali.it/Sarsina/index.htm
Themenbereiche  Archäologie
Öffnungszeiten
01/10>31/05 Dienstag bis Sonntag  8.30/13.30 Uhr
01/06>30.09 Dienstag bis Sonntag 13.30/18.30 Uhr
Montags, Weihnachten, Silvester, 1. Mai und 15. August geschlossen
Preise regulär 2,00 euro; ermäßigt 1,00 euro; unter 18 Jahre und über 65 freier Eintritt
Zur Verfügung stehende Dienstleistungen Lesesaal, Archiv, Säle für moderne Ausstellungen
Besitztum und Betreiber Es ist Eigentum des Staates unter der Leitung des Ministeriums für Kulturgut und kulturelle Angelegenheiten - Archäologisches Amt der Emilia Romagna.
Leiterin: Chiara Guarnieri.

Karte
 
Vergrößern

Herunterladen  (412540 bytes)
Vergrößern

Herunterladen  (151739 bytes)
Vergrößern

Herunterladen  (252541 bytes)
^ OBEN Drucken
SUCHERGEBNISSE:

HOMEPAGE | AUSZEICHNUNGEN | KONTAKT | SITEMAP
w3c wai link w3c css w3c html